Aktuelles
 
1.Akt Greifswald
Ausstellung mit Aktfotografien in der Galerie STP Greifswald ist noch bis zum 18. November zu sehen.

Über die Räume der Galerie STP hinaus, werden auch Arbeiten in der Sparkasse am Markt und in 6 verschiedenen Ladengeschäften der Langen Straße präsentiert.

Inhaltlich teilt sich die Ausstellung in zwei Bereiche.Zum einen zeigen ehemalige Studenten der Universität Greifswald Aktfotografien, die im Zuge des Projektes „Uni blank“ 2014 entstanden sind. Das studentische Projekt hatte einen ernsten Hintergrund und sollte auf die finanzielle Misere der Universität aufmerksam machen. Der Hauptteil der studentischen Arbeiten wird in der Sparkasse am Markt 10 präsentiert. Darüber hinaus wird der Charakter des Spektakels, im Sinne einer Aufführung am Theater, durch die zusätzliche Ausstellung von Werken in 6 verschiedenen Schaufenstern der Innenstadt deutlich: Parfümerie Christin, Männermoden Krafczyk, Brillenhaus Greifswald, Lady M., Jesske Feminin, E&N Collection. Der Rahmen der Wahrnehmung wird dadurch erweitert und auch Besucher der Innenstadt haben spontan die Möglichkeit diesen „1. Akt Greifswalds“ auf verschieden „Bühnen“ zu erleben.

Der zweite Teil der Ausstellung zeigt Aktfotografie von Künstlern der Galerie STP. Nicht „nackt“, sondern „Akt“ lautet hier die Divise. Mit künstlerischem Anspruch zeigen etablierte Fotografen, die Vielseitigkeit dieses Genres. Ob witzig, sinnlich, spannend oder elegant, jeder Künstler überzeugt auf seine Weise.

Ausstellung vom 23.9. - 18.11. 2017

Galerie STP
Lange Straße 21, 17489 Greifswald
Di-Fr 13- 18 Uhr und Sa 11-15 Uhr


Homepage der Galerie