Aktuelles
 
gestyltes SORGERECHT by MAIK Alles Gute
CIRCUS EINS - Aktuelle Kunst, Putbus
Eröffnung: Sonnabend, 13. Mai 2017 um 17 Uhr

CIRCUS EINS – Aktuelle Kunst stellt einen Künstler und eine Künstlerin auf Rügen vor, die in Stralsund aufgewachsen sind und heute weltweit agieren. Marie Jeschke und Raik Zimmermann wurden im Umfeld des legendären „garage“-Festivals Stralsund (1997-2005) sozialisiert und haben später in Hamburg, Berlin und Leipzig studiert. Gemeinsam mit einer dritten Position, die aktuell durch den Wellensittich Bubi S. besetzt wird, agieren sie als MAIK alles Gute.

Marie Jeschke (*1982 Rostock) und Raik Zimmermann (*1979 Stralsund) gründeten MAIK Alles Gute 2012, als sie hinter einer Einbauküche den mumifizierten Wellensittich der an Alzheimer erkrankten Besitzerin fanden. Als Bubi S. haben sie diesen in ihr Künstlerkollektiv integriert, wo er nun die weibliche und die männliche Perspektive durch seine „Vogelperspektive“ erweitert. Er besetzt aktuell diese Meta-Ebene, kann aber auch durch andere „Dritte“ ausgetauscht werden. Ziel der künstlerischen Arbeit von MAG ist es, alle Aspekte möglicher Erfahrungen wahrzunehmen und in die Kunst zurückzuholen. In ihren Installationen, Skulpturen und Videos setzen sie sich mit sozialen und politischen Fragen auseinander. Dabei reproduzieren sie jedoch nicht andere Wissensgebiete, sondern bleiben unabhängig, sinnlich, queer und genuin künstlerisch.

Die Einladung in ihre alte Heimat nutzen Raik Zimmermann und Marie Jeschke, um den Lebenskreislauf des Kollektivs von der Geburt über die Heirat bis zur sexuellen Vereinigung und zum Tod des Kollektivs auszubreiten. Gezeigt wird unter anderem eine Videoinstallation der Hochzeitsnacht, die Serie „Sex on Paper“, Genitalabdrücke auf Papier und die Dokumentation einer Saunaverbrennung auf Rügen sowie deren Reste im Zustand der Transformation. Zusätzlich wird ein Raum der Galerie clusterartig bisheriges und zukünftiges Material von MAG beherbergen.

In ihrem Auftritt als MAIK Alles Gute vereinen die Partner des Kollektivs ihre vielfältigen Kenntnisse und Fähigkeiten. MAG hat diverse Studien absolviert, darunter Journalismus und Medienkommunikation an der Akademie für Mode und Design Hamburg, Sonderschulpädagogik Humboldt Universität Berlin, Kunstpädagogik an der Universität der Künste Berlin, Freie Kunst an der Universität der Künste Berlin und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seite 2014 leitet MAG das Mindscape Universe in Berlin und die BSMNT Galerie in Leipzig mit.

Zu ihren letzten Ausstellungen gehören Auftritte u.a. bei Heit, Berlin und im Kunstverein Lehnin. Sie waren zu Gast in der Fondation Maeght in St. Paul de Vence in Frankreich und bei oneonone space one in Stockholm. 2016 waren sie Teil von RunRunRun in der Villa Arson in Nizza. Soeben wurde die Künstlergruppe für den neu geschaffenen internationalen Social Art Award nominiert. Marie Jeschke erhielt 2016 den Förderpreis für Nachwuchskunst in Mecklenburg-Vorpommern.

Ausstellung 14. Mai bis 9. Juli 2017

CIRCUS EINS – Aktuelle Kunst
Circus 1, 18581 Putbus
täglich 11–17 Uhr


Einladung als PDF